FAQ - Häufige Fragen

Mit unserer Internetseite informieren wir Sie umfassend über unsere Fortbildungen zum staatlich geprüften Techniker. Die häufigsten Fragen unserer Interessentinnen und unserer Interessenten haben wir nachfolgend mit den Antworten zusammengestellt.


Wann beginnen die Lehrgänge?

Unsere berufsbegleitenden Fortbildungen zum staatlich geprüften Techniker beginnen für alle Fachrichtungen jährlich im April und Oktober.


Wie sind die Anmeldefristen?

Eine Anmeldung ist jederzeit möglich. Die Lehrgangsplätze sind begrenzt, und die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Wir empfehlen Ihnen daher eine frühzeitige Anmeldung, um sich einen Lehrgangsplatz zu sichern, aber auch weil Sie dann eine Vorablieferung aus unserem Lernmaterial zu den Fächern Mathematik und Physik/Naturwissenschaften erhalten und sich bereits vor Lehrgangsbeginn mit wichtigen ersten Lerninhalten Ihrer Fortbildung beschäftigen können. Bei freien Plätzen ist auch ein kurzfristiger Einstieg möglich.

Studienhandbuch mit Anmeldeunterlagen


Wie hoch sind die Lehrgangsgebühren?

Bei unseren Gebühren wird der Vorteil unseres gemeinnützigen Bildungsinstituts unmittelbar deutlich. Die monatlichen Lehrgangsgebühren bleiben über Ihre gesamte Lehrgangsteilnahme hinweg konstant und werden nicht erhöht.

Aktuelle Gebühren

 

 


Welche Förderungsmöglichkeiten gibt es?

Die berufliche Fortbildung wird vom Staat finanziell gefördert. Besonders attraktiv ist die alters- und einkommensunabhängige Förderung nach dem so genannten Aufstiegs-BAföG (AFBG). Einen Antrag auf diese Förderung können Sie erst nach Ihrer Lehrgangsanmeldung stellen. Die notwendigen Nachweise und Bescheinigungen für die Antragsstellung bezüglich des Lehrgangs stellen wir Ihnen zur Verfügung.

Förderungsmöglichkeiten


Ist die Teilnahme am begleitenden Präsenzunterricht Pflicht?

Die Teilnahme am Präsenzunterricht ist freiwillig. Da im Lernmaterial der gesamte prüfungsrelevante Stoff enthalten ist, verpassen Sie prinzipiell keinen Lernstoff. Der Besuch der Präsenzveranstaltungen ist aber natürlich zu empfehlen. Die Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen kann in Verbindung mit einer Förderung ("Meister-BAföG") verpflichtend sein.


Wie sind die Rücktritts- und Kündigungsmöglichkeiten?

Wir bieten Ihnen eine wesentlich bessere Rücktritts­möglichkeit vom Vertrag, als es der Gesetzgeber vorschreibt: Bis zwei Wochen nach Lehrgangsbeginn können Sie immer noch vom Vertrag zurücktreten, ohne dass Lehrgangsgebühren fällig  werden. Nach Ablauf dieser Frist können Sie erstmals zum Ablauf des ersten Halbjahres nach Vertragsabschluss mit einer Frist von 6 Wochen, danach jederzeit mit einer Frist von 3 Monaten kündigen.


Wann erhalte ich eine Bestätigung meiner Anmeldung?

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie in wenigen Tagen von uns Nachricht, ob Sie die Zugangsvoraussetzungen zur gewählten Fortbildung erfüllen und wir Ihnen einen Lehrgangsplatz zur Verfügung stellen können. Kurz nach Ihrer Anmeldebestätigung senden wir Ihnen schon eine Vorablieferung Ihres Lernmaterials zu den Fächern Mathematik und Physik/Naturwissenschaften. Sie können sich so schon vor Lehrgangsbeginn mit ersten Grundlagen beschäftigen. Rechtzeitig vor Ihrem Lehrgangsbeginn erhalten Sie dann das komplette Lernmaterial für Ihr erstes Semester.


Erhalte ich mit dem staatlichen Technikerzeugnis meine Fachhochschulreife?

Mit dem erfolgreichen Abschluss als staatlich geprüfter Techniker erhalten Sie ohne eine zusätzliche Prüfung die Fachhochschulreife, sofern Sie vor Lehrgangsbeginn den Sekundarabschluss I (Realschulabschluss) vorweisen konnten.

Nach oben